Logo cinecorso Projekt Klassische Kinokultur in Köln

KIWE - Kinotechnik made in Cologne

KIWE Kabinenfenster

KIWE Kabinenfenster Broschüre
Original Broschüre KIWE Kabinenfenster
Kabinenfensterherstellung bei KIWE
Ein Blick in die KIWE Werkstatt Höninger Weg 107 - 109

Mitte rechts im Bild sieht man R. Wegener bei der Arbeit. Er war ein Dreher alter Schule und vorher bei der Kölner kinotechnischen Firma Arthur G. Beyer, Brabanter Str. 27 angestellt. Im Vordergrund liegen zwei fertige KIWE Kabinenfenster. Im Hintergrund bedient ein anderer Angestellter die Säulenbohrmaschine. Auch sind die sorgfältig aufgereihten Bohrer, Fräser und Senker sowie rechts hinten der Schleifbock erkennbar.
Foto: Privatbesitz Wendel Meurer

Kabinenfenster im Bildwerferraum
Foto eines vermutlich umlackierten KIWE Kabinenfensters (Fallklappenanzugs-Magnetspule fehlt) aus unsrer Sammlung.
Kabinenfenster im Bildwerferraum
Kabinenfenster mit geöffneter Fallklappe.
Kabinenfenster im Bildwerferraum
Foto eines KIWE Kabinenfensters im denkmalgeschützten Vorführraum des „Kinos in der Brücke“, Köln.

Leider wurde dieses Fenster nach einem Umbau zugemauert. Nach unserem Wissen ist dies die einzige erhaltene Vorführkabine in Köln mit KIWE Kabinenfenstern, die vermutlich aus der Zeit der Entstehung des Baues stammen. Den dort noch erhaltenen Vorführer-Rettungsweg mittels Rettungsstange dokumentieren wir unter Brandschutzeinrichtungen. Wir hoffen sehr, daß der jetztige Betreiber dieses Kinos sich seiner Verantwortung bewußt ist, dieses Zeitdokument unter allen Umständen zu erhalten.

Mehr Informationen über Kabinenfenster
Zum Seitenanfang